Schon in den neun Monaten im Mutterleib erfahren wir ein wichtiges Lebensgefühl – das Urvertrauen -.Störungen in dieser Zeit lassen uns den Schritt ins Leben zu wagen, schwer fallen. Die Geburt kann ein Kopfsprung ins Ungewisse und zur Mutprobe werden. Das prägende Erlebnis Geburt begleitet uns ein Leben lang.

Hinzu kommen die gewaltigen Entwicklungsschritte in den ersten Lebensjahren, die große Anforderungen an uns selbst und unsere Familien stellen. Häufig sind unsere ersten Monate von Unglücklichsein, Kummer, Unverständnis und Hilflosigkeit unserer Eltern begleitet.

Ganzheitliche Kindertherapie 1

Durch kompetente Begleitung vor und nach der Geburt, besonders nach traumatischen Geburtsverläufen, möchte ich mit verschiedenen Techniken die psycho-physische Selbstregulation des kindlichen Organismus, aber auch die der Eltern/ Familien anregen.

  • Vojta-Therapie
  • Bobath-Handling 
  • Manuelle Therapie
  • Cranio-Sacrale-Therapie (visceral/geburtsbezogen)
  • orofasciale Regulationstechniken
  • Psychomotorik (Teilleistungsstörungen) 
  • Begleitung bei Stillproblemen und Entwicklungsverzögerungen

Ich werde in enger Absprache mit dem behandelnden Arzt, weiteren behandelnden Therapeuten und Ihnen ein auf Ihr Kind individuell abgestimmten Therapieplan erstellen.